Ablauf und Kosten

Wie viele Sitzungen umfasst ein Coaching, eine Beratung oder eine Therapie?

So unterschiedlich wie die Anliegen, mit denen Klientinnen und Klienten zu mir kommen, kann auch die Anzahl unserer gemeinsamen Gespräche sein. Manchmal reicht bereits eine Sitzung, in anderen Fällen sind mehrere Treffen sinnvoll (in der Regel zwischen 3 und 10). Sie können dabei von Sitzung zu Sitzung entscheiden, ob Sie noch einmal kommen möchten.

 

Erstgespräch ohne finanzielles Risiko

Für ein erfolgreiches Coaching, eine psychologische Beratung oder Therapie ist es entscheidend, dass Sie sich bei Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater gut aufgehoben fühlen. In einem kostenlosen Telefongespräch können erste Fragen zum Ablauf geklärt werden. Das persönliche Erstgespräch (Dauer: 75 Minuten) können Sie ohne finanzielles Risiko in Anspruch nehmen, denn Sie entscheiden danach selbst, wieviel Sie dafür bezahlen möchten. Sollten Sie den Eindruck haben, dass unsere Zusammenarbeit für Sie nicht gewinnbringend war, müssen Sie nichts bezahlen. Falls Sie das Gefühl haben, dass unser Gespräch so ablief, wie Sie es sich vorgestellt oder gewünscht haben, können Sie zum Beispiel mein übliches Honorar bezahlen. Bei der ersten Sitzung sind auch alle Summen dazwischen möglich.

 

Honorar

Eine Therapiesitzung von 75 Minuten kostet 90,- Euro (Heilbehandlungen sind umsatzsteuerbefreit). Beratung und Coaching kosten je 110,- Euro für 75 Minuten (inkl. Umsatzsteuer). Sprechen Sie mich an, wenn Sie in einer finanziell angespannten Situation sind, in Ausnahmefällen kann ich Ihnen einen günstigeren Tarif anbieten.

 

Dauer der Sitzungen

In der Regel dauert eine Sitzung 75 Minuten. Manchmal ist es allerdings sinnvoll, ein längeres Gespräch zu führen. Ich biete daher auf Wunsch und nach Absprache auch längere Termine an.

 

Kostenerstattung durch die Krankenkasse

Psychologische Beratung und Coaching werden von den Krankenkassen grundsätzlich nicht übernommen. Diese Leistungen können Sie daher nur als Selbstzahler in Anspruch nehmen. Sie erhalten nach unserem Gespräch eine Rechnung, die Sie entweder direkt in bar oder per Überweisung bezahlen können.

Sofern Ihre private Krankenversicherung Heilpraktikerleistungen (inklusive Psychotherapie) beinhaltet, können Sie ggf. die Kosten einer Therapie komplett oder teilweise erstattet bekommen. Sie erhalten auch in diesem Fall im Anschluss an unser Gespräch eine Rechnung (nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker), die Sie selbst begleichen müssen und bei Ihrer Krankenversicherung einreichen können. Ob Ihre Kasse sich an den Kosten beteiligt, kann ich allerdings weder vorhersagen noch beeinflussen.

Obwohl die systemische Therapie im Jahr 2008 vom Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie (WBP) als wissenschaftlich anerkanntes Psychotherapieverfahren eingestuft wurde, ist sie im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen nicht enthalten. Diese bezahlen i. d. R. nur Psychotherapie in den drei Richtlinienverfahren Verhaltenstherapie, tiefenpsychologisch fundierte Therapie und analytische Psychotherapie. In der Regel können Sie sich die Kosten einer Therapie bei mir daher leider nicht von einer gesetzlichen Krankenkasse erstatten lassen.

 

Absage eines Termins

Wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich um möglichst frühzeitige Benachrichtigung. Falls Sie einen Termin später als 24 Stunden vorher absagen oder unangekündigt nicht erscheinen, muss ich Ihnen ein Ausfallhonorar von 30,- Euro in Rechnung stellen.